Aktionen

Aktionen, Ausflüge, Informationen ...

  • 14.07.2018

    Renovieren!

    Nachdem die WRO zuende ging und bis zur FLL Anfang August noch etwas Zeit ist, haben wir die Sommerferien dazu genutzt, unseren Teamkeller zu renovieren! Dazu haben wir die Wände kräftig bunt angemalt, die Möbel umhergerückt und viele störende Kleinigkeiten, wie dreckige Fensterschächte oder lose Kabel auf Vordermann gebracht. Das Ergebnis spricht für sich!

    Mit unserem tollen neuen Keller freuen wir uns schon auf die kommende Saison :-)

  • 17. & 18.03.2018

    Floating Bricks in Hamburg

    Das größte Lego-Riesenrad der Welt, einen Sternenkreuzer aus 800.000 Teilen und knapp 10.000 Besucher gab es am Wochenende auf der Floating Bricks in Hamburg zu bestaunen!
    Auf dem Regionalwettkampf der FLL in Hamburg vor einigen Monaten wurden wir angesprochen, ob wir nicht Lust hätten, uns auf der Lego-Messe Floating Bricks im Cruise-Center Altona, direkt an der Elbe, zu präsentieren. Dankend haben wir dieses Angebot angenommen und so machten wir uns am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Hamburg, um dort zusammen mit dem Team Legocraft aus Tornesch autonome und ferngesteuerte Fußballroboter, unseren FLL-Roboter und eine Mitmach-Ecke bereitzustellen. Es gab extrem viele neugierige Besucher, die sich für unseren Stand interessierten, die besonders begeisterten konnten mit einfachen Robotern auch selber kleine Programme schreiben. Unser FLL-Roboter wollte nicht so recht, und da das ständige Auf- und Umbauen auf die Dauer etwas mühselig wurde, war die größte Begeisterung bei unseren Fußball-Robotern, die wir auch schon auf der pTE im vergangenen Monat zur Schau stellten.
    Wenn wir aber gerade mal nicht unseren Stand betreut haben, konnten wir uns durch die unglaublich große Menschenmenge drängen und uns die restlichen Ausstellungen ansehen. Und es gab so viel zu sehen, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hat, an beiden Tagen vor Ort zu sein!
    Ob riesige Häuser, Achterbahnen, Baustellen, Strände, Schiffe, Raumschiffe, oder Autos - es gab einfach so viele fantastische Sachen zu sehen!

    Am Sonntag wurden wir auch noch vom YouTube Kanal Klemmbausteinlyrik interviewt - Das Interview könnt ihr euch auf seinem Kanal oder unter folgendem Link angucken: https://www.youtube.com/watch?v=HSBt9leWQRg

    Wir würden uns sehr freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder eingeladen werden, einen Stand aufzubauen. Und da einige Besucher uns als besten Stand auf der ganzen Veranstaltung nominierten, scheinen wir ja auch sehr gut angekommen zu sein!

  • 06.03.2018 - 09.03.2018

    Wir präsentieren uns auf der proALPHA Technology Exchange 2018

    Als langjähriger Sponsor hat proALPHA uns dazu eingeladen, uns auf der diesjährlichen proALPHA Technology Exchange (pTE), einer viertägigen Messe für Mitarbeiter und Kunden, zu präsentieren. Mittlerweile arbeiten auch vier Mindbreakers bei proALPHA und aufgrund dieser Koorperation wurde uns im Foyer des Messegebäudes der Lufthansa in Seeheim-Jugenheim ein Stand angeboten, an dem wir "etwas spannendes anbieten sollten, wo die Kunden auch mit spielen können". Da konnten wir nicht nein sagen!
    Parallel zur FLL und WRO haben sich einige Mindbreakers also überlegt, was man nun interaktives gestalten könnte. Wir hatten die Idee, Fußballroboter auszustellen, die auf der ehemaligen WRO-Fußballmatte gegeneinander Fußball spielen konnten. Allerdings nicht autonom wie sonst, sondern per selbstgebastelter Fernsteuerung aus Lego!
    Das kam fantastisch an, viele Kunden und proALPHA-Mitarbeiter waren begeistert über unsere enge Kooperation mit proALPHA und über unsere sonstige Arbeit, aber natürlich auch über die Fußballroboter. Wir danken proALPHA ganz herzlich für das kostenlose Bereitstellen des Platzes, des Hotels für unsere mitgereisten Mitglieder, sowie natürlich für die Spenden in den vergangenen Jahren! Es war ein tolles Event und wir würden uns freuen, nächstes Jahr wieder eingeladen zu werden!

  • 10.02.2018

    Präsentation der FLL in der Stadtbibliothek Bad Oldesloe

    Wenn ihr euch mal in Echt angucken wollt, was wir alles machen, dann habt ihr am 10.02.2018 die Gelegenheit dazu. Denn da präsentieren wir unsere Forschungsergebnisse der aktuellen FLL Saison - Hydro Dynamics - in der Stadtbibliothek Bad Oldesloe. Neben der Präsentation wird auch der aktuelle Roboter live aus der Nähe zu sehen sein. Das ist die Gelegenheit für alle interessierten, uns näher kennen zu lernen!

  • 15.07.2017

    15 Jahre Mindbreakers

    Am Samstag gab es etwas zu feiern: 2002 trafen sich die ersten Tüftler im Wohnzimmer, um an dem Wettkampf First Lego League teilzunehmen. Und das ist nun 15 Jahre her. Deshalb haben wir alles ehemaligen und auch aktiven Mitglieder dazu eingeladen, mit uns zu feiern. Das war ein Spaß!
    Der Tag begann mit einleitenden Worten von Per, wobei er erzählte, dass die Firma E+K Automation 150€ an uns gespendet hat. Danke! Gefolgt wurde die Präsentation von einem kleinen Film, der Videos aus all den Jahren zusammengeschnitten zeigte (zu finden auch auf unserem Youtube Kanal), sowie der Präsentation unseres fantastischen neuen Banners!!
    Gestärkt vom Grill und vielen leckeren Salaten der Besucher ging es mit der Live-Challenge weiter, in der die ehemaligen Mitglieder gegen die aktiven antraten um herauszufinden, wer unter Zeitdruck einen Roboter besser modifizieren und programmieren kann, damit er verschiedenste Aufgaben aus 15 Jahren FLL lösen kann. Gewonnen haben die alten Hasen, wahrscheinlich durch ihren Erfahrungsvorsprung ;)
    Während alle fleißig am Bauen und Programmieren waren, unterhielt Per die älteren und jüngeren Besucher mit Waffelbacken und einem geliehenen Makey Makey Set.
    Nach der Siegerehrung ging der schöne Tag dann schon zu Ende. Es war toll, die bereits ausgetretenen Mitglieder wiederzusehen und Zeit mit ihnen zu verbringen.

  • 23.03.2017

    Besuch der E&K Automation

    Die Firma E&K Automation stellt fahrerlose Transportsysteme, oder auch: "Robotergesteuerte Gabelstapler" her. Da wir ja ein Verein sind, der sich des öfteren mit Robotern beschäftigt, dachten wir, das wäre eine super Möglichkeit, um zu sehen, wie das Thema Roboter in der Berufswelt umgesetzt wird.
    Wir haben einen Rundgang durch die Hallen bekommen, viele wahnsinnig coole Maschinen gesehen und einen tollen Einblick in die Firma erhalten.
    Die äußerst netten Mitarbeiter zeigten aber gleichermaßen Interesse daran, was wir denn so im Verein machen, und wollen unbedingt beim nächsten Wettkampf dabei sein.
    Insgesamt war es also eine tolle Veranstaltung!

  • 11.02.2017

    Präsentation in der Stadtbibliothek Bad Oldesloe

    Am Samstag haben wir der Öffentlichkeit genau gezeigt, was wir eigentlich machen, indem wir in der Stadtbibliothek Bad Oldesloe eine Präsentation unseres Roboters und des Forschungsthemas der letzten FLL-Saison gegeben haben. Zustande gekommen ist diese Idee, nachdem wir uns einige Bücher zum Forschungsthema ausgeliehen haben und mit dem Leiter der Stadtbibliothek ins Gespräch gekommen sind.
    Wir haben also einen Raum zur Verfügung gehabt, in dem wir unsere Platte mit den Aufgaben, eine Leinwand und mehrere Dutzend Stühle aufgebaut haben. Doch niemand hätte damit gerechnet, dass der Raum so rappelvoll werden würde, dass die Leute sogar schon von draußen zugucken mussten! Es waren sehr viele Technik-begeisterte Leute dabei, von jung bis alt, und mit vielen ist man nach der Präsentation noch ins Gespräch gekommen, sodass wir direkt mehrere neue Mitglieder begrüßen durften!
    Es war eine tolle Veranstaltung, mit so einer Begeisterung seitens der Zuschauer. Vor allem hätten wir nie mit so einem Andrang gerechnet! Dazu kam, dass unser Roboter direkt beim ersten Versuch perfekt lief.
    Wir werden sicherlich in der Zukunft weitere derartige Veranstaltungen machen.

  • 28.05.2016

    Stadtfest Bad Oldesloe

    Am 28. und 29.05.2016 hatten wir einen Stand auf dem Oldesloer Stadtfest und konnten dort zeigen, was wir machen. Wir hatten ein Spiel mit LEGO Mindstorms gebaut, das eine Spielidee aus Super Mario aufgriff. Außerdem konnten alle versuchen, einen Roboter zu programmieren, um unsere selbstgestaltete Live Challenge zu schaffen.

  • 20.01.2015

    30.000 für 30 - Wir zählen auf eure Stimme!

    Wir möchten gerne auch nach der FLL für Jugendliche Angebote bereit haben. Der nächste Schritt wird die FTC (First Tech Challenge).
    Hierfür brauchen wir eure Hilfe! Über diesen Link kommt ihr direkt zu der Seite, auf der ihr uns eure Stimme geben könnt und das jeden Tag wieder bis die Aktion am 26.01. zu Ende geht.
    Wir freuen uns über eure Unterstützung.
    Jede Stimme zählt! Jeden Tag!

  • 30.11.2014

    Treffen mit den LEGOCRAFTs in Tornesch!

    Wir haben uns am 30.11. mit den LEGOCRAFTS getroffen. Dabei konnten wir Ideen austauschen, und gegenseitig Feedback für unsere Forschung geben.
    Das ganze haben wir in einen kleinen Wettkampf verpackt und einige Roboterläufe nach Wettkampfregeln zusammen gefahren. Beide Teams waren eifrig am programmieren, konstruieren und optimieren, so dass alle am Ende des Tages mit einem guten Ergebnis belohnt wurden.
    Auch das Roboterdesign haben wir uns angeschaut und konnten den Legocraftern wertvolle Tipps zum Thema Sensoren, insbesondere den Gyrosensor geben.
    Wir freuen uns schon auf unseren Wettkampf, der dieses Jahr erst Ende Januar ist. Bis dahin gibt es aber dennoch eine ganze Menge - vor allem bei der Forschung, aber auch beim Roboter - zu tun!
    Viele Grüße an alle FLLer

  • 5. - 7.9.2014

    Mindbreakers zurück vom Wochenendausflug nach Lütjensee.

    Da uns allen der letzte Ausflug zur Vorbereitung auf die FLL so gut gefallen hat, haben wir das Jugendgästehaus in Lütjensee dieses Jahr wieder in Beschlag genommen.
    Von Freitag bis Sonntag haben wir dort geforscht, gebaut, programmiert, gespielt und gemeinsam ganz viel Spaß gehabt.
    Das Forschungsthema ist dieses Jahr sehr kompliziert, so dass wir in den drei Tagen hauptsächlich Brainstorming und Internetforschung in alle möglichen Richtungen betrieben haben.
    Mit unseren Ergebnissen können wir in den kommenden Monaten gut weiterarbeiten.
    Die Aufgaben für den Roboter haben wir am vergangenen Wochenende zusammengebaut. In Lütjensee haben wir dann zuerst die Routenplanung gemacht und anschließend die Konstruktion des Roboters geplant. Uns allen gefällt das Design bereits jetzt ausgesprochen gut und der Roboter kann wohl in den kommenden 2-3 Wochen fertiggestellt werden.
    Auch die Programmierung ist bereits jetzt auf einem guten Stand, da wir uns einige eigene Blöcke erstellt haben, die wir als Basis nutzen können.

  • 12.11.2019

    Mindbreakers auf der Maker Faire

    Am 5. Juli 2014 haben acht Mindbreakers die Maker Faire in Hannover besucht. Die Maker Faire ist ein Treffpunkt bei dem kreative Bastler, Bauer, Erfinder usw. zeigen, was sie hergestellt haben. Sehr viel drehte sich um 3D-Drucker, um Arduinos und Raspberry Pi. Ein selbstgebastelter Zeppelin drehte in der Halle seine Runden. Ein Gerät aus Fischer-Technik löste den Zauberwürfel in Sekundenschnelle. Steam Punks zeigten ihre altmodisch-futuristischen selbstgebastelten Geräte. Im Innenhof fuhr ein selbstgebastelter Hovercraft aus Laubsaugern, Quadrokopter flogen und ein Metalldrache, der mit Druckluft bewegt wurde, fauchte die Besucher an. Erfrischen konnte man sich unter anderem an einem Stand mit Fruchtsäften: Den hatte der Aussteller selbstgebastelt. Er mixte natürlich vollautomatisch verschiedene Drinks, gesteuert über eine App auf einem iPad.Wir verbrachten einen vergnüglichen Tag und erhielten viele Bastelideen.

  • 10.01.2014

    Der erste WRO-Regionalwettbewerb im Norden!

    Seit 2012 organisert der junge Verein Technik begeistert e.V. die WRO in Deutschland.
    In diesem Jahr werden wir als Mindbreakers e.V. erstmals einen Regionalwettbewerb der World Robot Olympiad hier im Norden organisieren.
    Ein Team der WRO besteht aus zwei bis drei Teammitgliedern und einem erwachsenen Coach. Es gibt 3 Altersklassen:
    Elementary (8-12), Junior (13-15) und Senior (16-19). Am 1. Februar werden die Aufgaben für die Saison 2014 veröffentlicht.
    Jedes Team baut und programmiert einen LEGO-Roboter, der möglichst viele Aufgaben lösen kann und hat so die Chance, sich für das Deutschlandfinale in Dortmund und dort für das Weltfinale in Moskau zu qualifizieren.

    Unseren Regionalwettbewerb organisieren wir zusammen mit dem Sportspool in Bad Segeberg.
    Insgesamt können jeweils 6 Teams pro Alterklasse in Segeberg antreten. Noch sind einige Plätze frei!

    Mitmachen kann jeder, der gerne LEGO baut und einen NXT oder sogar schon einen EV3 besitzt.
    Wir freuen uns über jedes Team, das sich bei uns anmeldet! Die Anmeldung ist noch bis zum 14.2. um 16:00 Uhr offen.
    Alle Infos gibt's hier.

  • 04.11.2013

    Präsentation unseres Vortrags beim Technischen Hilfswerk

    Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zu unserem Regio-Wettkampf in Hamburg am 9.11.
    Höchste Zeit also, dass wir unsere Ergebnisse teilen und fachmännisches Feedback zu unserer Idee bekommen!
    Aus diesem Grund sind wir heute zum THW in Bad Oldesloe gefahren. Dort durften wir dem Abendappell beiwohnen und haben anschließend unseren Vortrag vor versammelter Mannschaft präsentiert.
    Trotz ein paar kleiner Texthängerchen und der noch nicht ganz richtig überarbeiteten Animation haben wir hauptsächlich positive und bestärkende Rückmeldungen bekommen.
    Nach den stressigen letzten Tagen heißt es jetzt erstmal: ein paar Tage ausruhen. Dann müssen wir noch die neuen Anregungen und Bemerkungen in den Vortrag einbauen und diesen an der einen oder anderen Stelle etwas zurechtstutzen.
    Der Roboter tut auch meißtens das, was wir von ihm wollen. Wir sind alle sehr gespannt, auf die Wettkämpfe; vor allem, da unser Team sehr großen Neuzuwachs bekommen hat, für die es das erste Mal sein wird!

  • 15.09.2013

    Mindbreakers zurück vom Wochenendausflug nach Lütjensee.

    Heute sind wir von unserem gemeinsamen Ausflug nach Lütjensee wiedergekommen.
    Von Freitag bis Sonntag haben wir dort geforscht, gebaut, programmiert, gespielt und und und...
    Es war ein wirklich tolles Wochenende, bei dem wir uns alle zusammen für ein Forschungsthema und eine sehr interessante Lösungsstrategie entschieden haben. Genaueres wird hier jetzt noch nicht verraten ;)
    Auch den Roboter haben wir nach der Planung der vergangenen Woche in den letzten drei Tagen fast komplett und genau nach den Plänen gebaut.
    Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Die einzige Kritik, die wir Coaches bekommen haben war: "Wir wollen nächstes Mal Kaffee".
    Jetzt kann die Programmierung des Roboters losgehen und auch der Bau eines Prototypen für die Forschung kann jetzt bald gestartet werden.

  • 02.09.2013

    Unser Team Lübeck braucht eure Unterstützung!

    Vor einigen Wochen hat unser "Team Lübeck" bei der World Robot Olympiade in der Open Category deutschlandweit den 2. Platz belegt und sich so für das World Festival in Jakarta qualifiziert. Den Flug dorthin müssen sie jedoch selber bezahlen.
    Es haben sich schon ein paar Unterstützer gefunden, aber es ist immer noch einiges über. Wir würden uns daher sehr über eine Spende freuen, die die beiden etwas näher an ihr Ziel bringt. Unser Spendenkonto:
    Auf Wunsch können wir jedem Spender auch gerne eine Spendenbescheinigung austellen!

    Wir bedanken uns schon jetzt bei allen, die uns unterstützen, Vielen Dank!

  • 13.11.2019

    Bald starten wir wieder durch!

    Vor ein paar Tagen kam unser neuer EV3 an. Das ist der Nachfolger des NXT und die 3. Generation der Lego mindstorms Serie.
    Die letzten Male haben wir uns so schon mit der neuen Software auseinandersetzen können. Wir sind gespannt, wie viel man mit dem zusätzlichen Motor, den man mit dem EV3 nutzen darf und dem Gyro-Sensor erreichen kann.
    Heute haben wir außerdem die neue Platte aufgebaut.
    Am 27. ist Saison Start der FLL 2013. Für uns heißt das dieses Jahr: Es geht ein Wochenende lang nach Lütjensee zum Roboter-Workshop, Forschen, Spielen und in den Klettergarten!